Friedhöfe der Gemeinde Cremlingen sollen attraktiver werden

Gruppe SPD/Grüne möchte Schäden beseitigen und Unterhaltung verbessern

Cremlingen. Aus den Ortschaften werden regelmäßig Beschwerden über die Situation auf den Friedhöfen in den Ortschaften der Gemeinde Cremlingen an die Ratsmitglieder herangetragen. Diese betreffen beispielsweise den zum Teil schlechten Zustand der Sitzgelegenheiten und Bauten, ungepflegte Grünanlagen als auch fehlende Beschattung.
„Um den Trauernden und Besuchern wieder ein angemessenes Umfeld bieten zu können, sollen im ersten Schritt Mängel abgestellt und wo erforderlich die Pflege der Anlagen intensiviert werden. In einem zweiten Schritt möchten wir über die künftige Entwicklung des Friedhofswesens und der Friedhöfe sprechen“. erklärt Gruppensprecher Dr. Peter Abramowski (SPD) das Ansinnen der Gruppe SPD/Grüne. „Zunächst soll der aktuelle Zustand der Friedhöfe aufgenommen und bewertet werden. Auf Basis dieser Informationen werden die notwendigen Mittel bereitgestellt, um dieses Ziel zu erreichen. Die Ortsräte sollen dabei als Ortskundige diesen Prozess möglichst unterstützen“, beschreibt Dr. Diethelm Krause-Hotopp (Grüne) in seiner Funktion als stellvertretender Gruppenvorsitzender die beabsichtigte Herangehensweise. Ein entsprechender Antrag wird in der nächsten Ratssitzung am 10. Oktober in die politischen Beratungen eingebracht.

 



zurück

Termine

Heute

Historische Elmwanderung

 Zum 13. Mal laden die GRÜNEN Destedt zu einer „historische Wanderung“ mit dem Ortsheimatpfleger Jörg-Eckehardt Pogan ein.

Mehr

Grüner Tag

Jährliches Treffen der GRÜNEN Cremlingen.

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>