Alltagshilfen und soziale Fürsorge

ElmSozial Sickte zu Besuch in der Mitgliederversammlung

Die Cremlinger GRÜNEN hatten zu ihrem Mitgliedertreffen Kerstin Berg eingeladen, die in Sickte die Kontaktstelle „ElmSozial“ betreut. Vorbild hierfür war „Oderwald Sozial“, ein Projekt, das 2014 mit einer Machbarkeitsstudie und einem Workshop gestartet war und seine Arbeit 2017 aufgenommen hatte.
Frau Berg berichtete von ihrer Tätigkeit in der Kontaktstelle, die von der AWO Salzgitter/Wolfenbüttel betrieben und von der Samtgemeinde Sickte unterstützt wird. Die  Kontaktstelle bietet niedrigschwellige soziale Hilfe an, die Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags unterstützt und vorhandene Leerstellen im sozialen Netz ausfüllt. Da kann es z.B. auch mal um das Aufhängen von Gardinen gehen, das ältere Menschen nicht mehr alleine bewerkstelligen können, für das der Pflegedienst allerdings auch nicht zuständig ist. Als wichtiges Problem identifizierte Frau Berg darüber hinaus die zunehmende Einsamkeit nicht nur älterer Menschen, der sie mit ihrem Team entgegenwirkt durch Gesprächsangebote oder auch den wöchentlichen Suppentag, der gerne zum Austausch angenommen wird. Die Kontaktstelle bietet eine regelmäßige Sprechstunde an, die allen Einwohnerinnen und Einwohnern der Samtgemeinde offensteht.
Befragt nach der erforderlichen Qualifikation erzählte Frau Berg von der Ausbildung zur Alltagshelferin, betonte aber, dass die wichtigsten Voraussetzungen Zugewandtheit und die Freude beim Umgang mit anderen Menschen sei. Organisationstalent sei natürlich auch nicht von Nachteil.
Bei den Cremlinger GRÜNEN stieß das Projekt auf großes Interesse und löste den Wunsch aus, dass auch in Cremlingen eine derartige Anlaufstelle aufgebaut werden könnte.   



zurück

Termine

Heute

Historische Elmwanderung

 Zum 13. Mal laden die GRÜNEN Destedt zu einer „historische Wanderung“ mit dem Ortsheimatpfleger Jörg-Eckehardt Pogan ein.

Mehr

Grüner Tag

Jährliches Treffen der GRÜNEN Cremlingen.

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>